kann man...

Eine drohende frühzeitige Geburt wirft oft viele Fragen auf, die mit der Entbindung noch mehr werden.Sprechen Sie mit gleichgesinnten über mögliche Probleme oder die Zeit danach.

Moderatoren: JJ, Trix, Moderatoren

kann man...

Beitragvon Gast am 1. Februar 2006, 19:01

...eine Frühgeburt voraussehen??

Wenn ja, wann kann man das?

LG
Gast
 

Beitragvon Nibelungenring am 1. Februar 2006, 20:16

Ich glaube nicht. Wenn dann müsstest Du ständig an irgenwelchen Geräten angeschlossen beim Arzt liegen, denke ich.
Dann könnte man viell. sehen, dass das HCG :?: , oder wie das heisst runter geht, aber ob man da dann auch was tun kann????
Ich denke manchmal soll´s aus versch. Gründen einfach NICHT sein.
Das ist die Natur auch wenn es schwer zu verkraften ist u. jede einzelne der so was passiert mir unendlich leid tut.
Ich bete nur, wenn ich mal sowas durchmachen muss, dann bitte zeitig in der SS.

Aber vielleicht weiss das jmd. anderer besser???
Ist wie gesagt nur meine Vermutung.

Wieso, hast Du Bedenken?
LG Sylvia
Bild
<a href="http://www.baby-o-meter.de/referer/Nibelungenring_1.jpg" target="_blank">
<img src="http://www.baby-o-meter.de/b/Nibelungenring_1.jpg" border="0" alt="Baby-o-Meter von Baby-o-Meter.de"></a>
Benutzeravatar
Nibelungenring
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 774
Registriert: 15. Dezember 2005, 20:52
Wohnort: Österreich

Beitragvon Curlygirl am 2. Februar 2006, 08:51

Hallo Sylvia,

Du redest jetzt von einer Fehlgeburt, oder :?:

Liebe Grüße
Babsi :D
Liebe Grüße
Babsi

Bild
Benutzeravatar
Curlygirl
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 4529
Registriert: 1. November 2005, 13:44
Wohnort: Ammersee

Beitragvon buffybeast am 2. Februar 2006, 10:31

Also eine Frühgeburt kann man schon in manchen Fällen voraussehen . Z.B. meine Tochter wäre zu früh gekommen wenn man den MM nicht mit einer Schlinge verschlossen hätte .
Und auch bei meinem 2 . denke ich hätte man schon viel früher mitbekommen können das da was nicht stimmt .
Ja und Vorzeitige Wehen sind auch ein Hinweis .
Durch die regelmäßige Selbstkontrolle mit den Handschuhen die die kleinen Teststreifen am Finger haben lässt sich zumindest auch das Risiko durch eine Pilzinfektion verringern .
Nicht rauchen . Nicht zu viel Stress .
Benutzeravatar
buffybeast
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 3114
Registriert: 14. September 2005, 12:02
Wohnort: Kaufbeuren im Allgäu

Beitragvon Nibelungenring am 2. Februar 2006, 22:10

Ja Babsi, ich habe "Fehlgeburt" gemeint - SORRY - da habe ich WAS verwechselt / falsch gelesen. :?
Aber vielleicht kann man da ja auch was dagegen tun?
LG Sylvia
Bild
<a href="http://www.baby-o-meter.de/referer/Nibelungenring_1.jpg" target="_blank">
<img src="http://www.baby-o-meter.de/b/Nibelungenring_1.jpg" border="0" alt="Baby-o-Meter von Baby-o-Meter.de"></a>
Benutzeravatar
Nibelungenring
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 774
Registriert: 15. Dezember 2005, 20:52
Wohnort: Österreich

Beitragvon buffybeast am 3. Februar 2006, 08:27

Fehlgeburt . Na die Zeit ist bei Dir ja eh fast vorbei . Bei Dir kommt jetzt dann Bald eher die Frühgebuert .
Aber wenn es Blutungen gibt die unbegründet sind . Viel liegen . Wenig - garkein GV . Und die FA geben dann gerne Utrogest - ein künstl. Gelbkörperhormon was die Abstoßung der Schleimhaut verhindern soll .
Benutzeravatar
buffybeast
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 3114
Registriert: 14. September 2005, 12:02
Wohnort: Kaufbeuren im Allgäu

Beitragvon Curlygirl am 3. Februar 2006, 09:07

Nibelungenring hat geschrieben:Ja Babsi, ich habe "Fehlgeburt" gemeint - SORRY - da habe ich WAS verwechselt / falsch gelesen. :?


Kann ja mal vorkommen :D :D :D

Liebe Grüße
Babsi :D
Liebe Grüße
Babsi

Bild
Benutzeravatar
Curlygirl
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 4529
Registriert: 1. November 2005, 13:44
Wohnort: Ammersee


Zurück zu Frühgeburt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast