Traurig

Ein neuer Lebensabschnitt für Eltern und Kind beginnt. Gleichzeitig kommen natürlich viele Fragen auf, welcher Kindergarten am besten ist, ob das Essen dort gut ist...

Moderatoren: JJ, Trix, Moderatoren

Traurig

Beitragvon Gast am 30. Juni 2005, 19:28

Da mein Sohn im August zum Kindergarten geht, bin ich echt traurig! Deshalb wollte ich einfach mal Euch fragen, wie es denn bei Euch so war, als Ihr Euere Kids in den KiGa bringen mußtet. Vor einem Jahr, da war meine Tochter ja dann soweit.Das war ja schon mega schlimm für mich. Aber da hatte ich ja dann zum Glück noch Yannik, der mich auf andere Gedanken brachte.Und nun geht er... Jezt wird mein Baby auch schon sao groß :cry:
Gast
 

Tamü

Beitragvon TaMü am 30. Juni 2005, 19:32

Auch hier ist mir leider der Fehler unterlaufen, das ich unangemeldet geschrieben habe. Ich hoffe Ihr verzeiht mir. Also auch der obige Bericht ist von mir. Sorry :roll:
TaMü
Erfahrenes Mitglied
Erfahrenes Mitglied
 
Beiträge: 67
Registriert: 30. Juni 2005, 18:57
Wohnort: Mönchengladbach

Beitragvon Mausi am 1. Juli 2005, 08:39

Ich hatte auch gemischte Gefühle als der Lukas in den Kiga ging.
Einerseits kannte ich es schon aber nur 3 Stunden an zwei Nachmittagen. Spielgruppe eben.
Aber als er Vormittags und Nachmittags weg war wars irgendwie super still.
Mausi
Routiniertes Mitglied
Routiniertes Mitglied
 
Beiträge: 30
Registriert: 18. Mai 2005, 16:55

Beitragvon Gast am 7. Juli 2005, 20:51

Es ist doch ein neuer Abschnitt im Leben der Kinder! Das Eltern gemischte Gefühle haben, wenn ihre "Kleinen" in den Kindergarten, Schule usw.kommen ist ja auch klar. Wir müssen ein Stückchen mehr los lassen, und das macht uns im Hintergrund ein wenig traurig und bereitet uns gemischte gefühle. Unsere Tochter wird im August eingeschult, und da geht es mir nicht anders als euch. Auf der einen Seite freut man sich mit den Kindern mit und auf der anderen Seite ist man etwas bedrückt. Aber da müssen die Kinder durch, und wir Eltern erst recht.
Zuletzt geändert von Gast am 22. Juli 2005, 07:58, insgesamt 1-mal geändert.
Gast
 

Beitragvon TaMü am 21. Juli 2005, 21:59

Danke schön für Euere Antwort. Inzwischen geht es mir schon etwas besser damit, das ich Ihn bald weg geben muß. Aber wir haben jetzt auch schon mal angefangen, das er für mehrere Stunden gar nicht bei mir ist und das hat gut geklappt. Aber traurig werde ich wohl für immer bleiben. Denn auch meine Tochter, sie ist jetzt seid 1.Jahr im Kinder´garten, vermisse ich ganz arg. Aber da muß man als Mami wohl leider durch, oder?
TaMü
Erfahrenes Mitglied
Erfahrenes Mitglied
 
Beiträge: 67
Registriert: 30. Juni 2005, 18:57
Wohnort: Mönchengladbach

Beitragvon Gast am 22. Juli 2005, 08:00

Es bleibt einem nichts anderes übrig, da muß jede Mama durch. Die Kinder sind ja nicht den ganzen Tag weg. Die haben ja auch ihren Spaß unnd Freude dabei. Jedenfalls wenn sie sich eingewöhnt haben.
Gast
 

Beitragvon Manugeist am 29. August 2005, 21:28

Hallo. Ich kann dich sehr gut verstehen weil es mir genauso geht. Meine Tochter Stephanie kommt im November in den Kindergarten und da es mein Erstes Kind ist Bin ich auch sehr Traurig wenn ich sie da alleine lassen muß (schnief),aber es muß wohl so sein. Gruß Manugeist
Manugeist
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 12
Registriert: 28. August 2005, 11:59
Wohnort: Darmstadt


Zurück zu Kindergarten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron