Partnerlook?

Zwillinge, Drillinge, Vierlinge - hier sind Sie kein Einzelfall, sondern die Regel. In diesem Forum treffen Sie auf andere Zwilli- und Drilli-Mütter, aber auch auf Fragen und Probleme, die Ihnen bekannt vorkommen dürften.

Moderatoren: JJ, Trix, Moderatoren

Beitragvon Guendolena am 17. November 2005, 18:16

Da war doch neulich bei einer dieser Partnertests (oder sowas) im Fernsehen ein doppeltes Zwillingspaar. Zwillingsmänner mit den Zwillingsfrauen verheiratet. Die haben sich sogar täglich abgestimmt, was die anderen anziehen, damit die gleich rumlaufen. So ein Käse!!! :lol:
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag. (Chaplin)
Benutzeravatar
Guendolena
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 1671
Registriert: 28. September 2005, 11:25
Wohnort: Berlin

Beitragvon Dina am 17. November 2005, 21:25

naja wenn sie gerne gleich angezogen rumlaufen dann sollen sie es doch tun hauptsache man kann sie an irgendetwas unterscheiden z.b. verschiedener haarschnitt oder so
Dina
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 1838
Registriert: 26. September 2005, 16:18
Wohnort: Monheim

Beitragvon shygona am 18. November 2005, 13:10

Hauptsache, die erkennen sich untereinander noch... :lol:
"Wenn du Gott lachen hören willst, erzähl ihm deine Pläne."

Marissa
Bild

Bild
Benutzeravatar
shygona
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 1560
Registriert: 2. August 2005, 07:24
Wohnort: Frankfurt / Main

Beitragvon Dina am 18. November 2005, 14:39

da hast du recht shygona wär ja ziemlich blöd wenn sie nicht mehr wüssten wer jetzt wer ist :lol:
Dina
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 1838
Registriert: 26. September 2005, 16:18
Wohnort: Monheim

Beitragvon twinni498 am 30. Dezember 2005, 22:37

meine Töchter werden im April 8 Jahren und sie hatten von Anfang an die gleichen Sachen an.
Sie haben eine zeitlang sogar auf genau die gleiche Unterwäsche bestanden.

Aber seit etwa 1 jahr wollen sie das nicht mehr, sie finden es besser wenn sie nicht die gleichen Sachen tragen oder gleiche Sachen andere Farbe.


Ich fand es zwar sehr niedlich als sie noch perfekt gleich gekleidet waren, aber so ist es auch sehr schön, vorallem billiger, weil man auch mal bei Schnäppchen zuschlagen kann und nicht nach den 2. Stück suchen muß
hat alles Vor und Nachteile

aber die Kinder wollen es so und das ist ok :D
Benutzeravatar
twinni498
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 979
Registriert: 30. Dezember 2005, 20:44

Beitragvon MamaCelina am 31. Dezember 2005, 16:44

Ich bin ja auch Mutter von Zwillingen und finde es sehr wichtig, dass sich jedes Kind, als eigenes Individuum, so entwickeln kann, wie es möchte bzw. wie es sich nun ergibt! Meine beiden, Luca und Leandro, sind zwar "erst" 16 Monate alt, doch wir ziehen sie nur sehr selten gleich an.
Zudem kenne ich viele Geschichten aus dem Kindergarten meiner Großen, wo die Erzieher wirklich froh sind, dass zwei Zwillingsmädchen dort fast immer verschiedene Sachen anhaben :wink:
Wenn meine beiden es mir dann, wenn sie es verbal auch mitteilen können, sagen würden, ob sie es wollen, oder nicht, würde ich auch dementsprechend handeln. Meine Jungs sind charaktlich jetzt schon Welten voneinander entfernt: Luca, ein kleiner Rebell, bei dem es recht schwer ist Grenzen aufzuzeigen und Leandro, ein rücksichtsvolles, sensibles Kind, das enorme Ruhe ausstrahlt. Ich persönlich denke also nicht, dass die beiden jemals darauf bestehen werden, dass ich sie bzw. sie sich selbst gleich kleiden wollen. Unterschiedlicher können Zwillinge nicht sein, finde ich.
Wie Winnie oben schon sagte: Es ist wirklich enorm wichtig, Zwillinge als 2 einzelne Kinder anzusehen! .. nicht als "ihr"..
MamaCelina
Erfahrenes Mitglied
Erfahrenes Mitglied
 
Beiträge: 82
Registriert: 23. Dezember 2005, 18:25

Beitragvon twinni498 am 31. Dezember 2005, 17:24

was hat die gleiche Kleidung damit zutun das sich die Kinder nicht inidividuell entwickeln???

Meine Töchter sind vom ersten Tag an völlig verschieden, haben von Kindergarten an unterschiedliche Freunde und auch unterschiedlichen Intressen, trotz der gleichen Kleidung


Das ist lediglich eine Frage wie man und die Umwelt mit den Kindern umgehst und nicht eine Modefrage---> ist meine Meinung
Benutzeravatar
twinni498
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 979
Registriert: 30. Dezember 2005, 20:44

Beitragvon MamaCelina am 1. Januar 2006, 02:28

twinni498 hat geschrieben:was hat die gleiche Kleidung damit zutun das sich die Kinder nicht inidividuell entwickeln???


Prinzipiell nichts. Es mag Zwillingskinder geben, die es sogar toll finden im Partnerlook rumzulaufen, doch gibt es auch die, die sich vom anderen unterscheiden wollen und mit einem "eigenen" Look auch eher so behandelt werden.
Dass man die Entwicklung "unterbricht", wollte ich damit gar nicht zum Ausdruck bringen - es ist halt nur (in manchen Fällen) angenehmer für das Kind, es gleich von Anfang an so zu machen.
Aber jedem das Seine.



Wünsche euch übrigens ein frohes neues Jahr!
Ich dachte, bevor ich mich nun nach der Ballerei ins Bett bewege, schau ich nochmal kurz im Forum vorbei :wink:

Liebe Grüße,
Celina
MamaCelina
Erfahrenes Mitglied
Erfahrenes Mitglied
 
Beiträge: 82
Registriert: 23. Dezember 2005, 18:25

Beitragvon twinni498 am 1. Januar 2006, 12:01

Das mit den Individuellen Look kommt von ganz alleine, ich denke spätestens mit Schuleintritt.


Meine beiden haben auch bis zum Sommer in einen Bett geschlafen, nicht weil sie mußten weil sie wollten, sie sollten damals ein Hochbett bekommen, es führte kein Weg ran da es diese Dinger nicht in Doppelbettausführung gab.

Sie haben dann lieber ein normales Doppelbett genommen, was nun allerdings 2 Einzelbetten sind,aber das gemeinsameZimmer wollen sie nochnicht aufgeben :wink:
Benutzeravatar
twinni498
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 979
Registriert: 30. Dezember 2005, 20:44

Beitragvon MamaCelina am 1. Januar 2006, 14:31

Hehe - da sieht man mal, wie unterschiedlich die lieben Kleinen sind, hm?
Ich würde meinen Hintern dafür verwetten, dass es bei meinen Jungs nie so sein wird :wink: :D Haben zwar eine sonderbare Beziehung zueinander (klar), aber leben so ansich doch recht nebeneinander her. Sofern man das in dem Alter schon so nennen kann.. Mutterinstinkt halt :wink:
MamaCelina
Erfahrenes Mitglied
Erfahrenes Mitglied
 
Beiträge: 82
Registriert: 23. Dezember 2005, 18:25

Beitragvon twinni498 am 1. Januar 2006, 18:44

ich denke mal das hat auch etwas mit den Geschlecht zu tun, sie haben im kindergarten selten miteinander gespielt, haben aber immer Blickkontakt zum anderen gehalten,

Zuhause ist es aber sehr harmonisch, es gibt nur selten Streit

oder ein Kind ist krank das andere kerngesund, das gesunde Kind leidet immer mit

ich fand die Kommunikation der beiden immer lustig, als sie noch nicht sprechen konnten, es kam ein Babyblabla und schon haben sie angefangen irgendwelchen Blödsinn zumachen :D

Faszination Zwillinge ,so gleich und so verschieden :wink:
Benutzeravatar
twinni498
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 979
Registriert: 30. Dezember 2005, 20:44

Beitragvon Gast am 10. Februar 2006, 09:50

ich selber habe zwar keine Zwillinge, bekomme auch keine! Aber ich finde trotzdem, dass es doof ist wenn beide gleich angezogen sind! :lol:
Gast
 

Beitragvon Emely am 12. Juli 2006, 20:08

ne also unsre mädels haben kaum sachen doppelt und es kommt sehr selten vor das sie diese wenigen doppelten sachen dann gleichzeitig an haben das is eher der zufall
Meine Meinung steht fest ,bitte verwirren sie mich nicht mit Tatsachen *gg*!!
Emely
Laie
Laie
 
Beiträge: 9
Registriert: 12. Juli 2006, 19:35
Wohnort: Franken

Vorherige

Zurück zu Zwillinge, Drillinge, Vierlinge oder mehr?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron