Frust

Welche Medikamente unterstützen einen regelmäßigen Eisprung?Wie errechne ich meinen nächsten Eisprung?Wie funktioniert ein SS-Test?Diese und andere Fragen können hier gestellt werden!

Moderatoren: JJ, Trix, Moderatoren

Frust

Beitragvon babe79 am 6. Juli 2006, 21:16

Hallo,
hab mich leider schon länger net mehr gemeldet. Bein einfach nur frustriert. Hat sich seit einem Jahr nix geändert.
Nachdem ich einen regelmäßigen Zyklus hatte und jetzt schon zwei Wochen überfällig bin, passt auch das nicht mehr.
MM ist auch noch offen also lass ich das mit dem testen sein.

Sorry musste mich echt mal ausheulen
Gruß babe
babe79
Profi
Profi
 
Beiträge: 100
Registriert: 30. Januar 2006, 20:51

Beitragvon lakotawoman am 6. Juli 2006, 21:29

hi Du!

das kann ich sehr sehr gut verstehen. Wir sind im 15. ÜZ und haben auch langsam keine Lust mehr auf das ewige Hoffen.

Aber schau, es geht sooo vielen so...leider...

ich drück Dir die Daumen und hoffe, dass Du bald besser drauf bist.

Grüßle von Lakota
Bild

Bild

"Je würdiger ein Volk ist,
umso respektvoll, edler und barmherziger ist es gegenüber Tieren."
Benutzeravatar
lakotawoman
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 799
Registriert: 6. August 2005, 09:40
Wohnort: Werdau in Sachsen

Beitragvon Curlygirl am 7. Juli 2006, 07:49

Hallo Babe,

ich kann Dich sehr gut verstehen :!:

Wir sind jetzt im 14. Übungszyklus und das Ganze ist schon ziemlich zermürbend :(

Kopf hoch - irgendwann sind auch wir mal dran :wink:
Liebe Grüße
Babsi

Bild
Benutzeravatar
Curlygirl
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 4529
Registriert: 1. November 2005, 13:44
Wohnort: Ammersee

Beitragvon buffybeast am 7. Juli 2006, 08:29

Nur weil der MM noch offen ist , heißt das nicht das du nicht SS bist . Es gibt Frauen da verschließt sich der MM die ganze SS nicht richtig .
Bei 14 Tagen drüber würde ich schon mal testen . Wenn die Mens in den letzten Monaten pünktlich war .
Benutzeravatar
buffybeast
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 3114
Registriert: 14. September 2005, 12:02
Wohnort: Kaufbeuren im Allgäu

Beitragvon Wurmie am 7. Juli 2006, 08:52

Lass den Kopf nicht hängen! Ich hatte damals auch schon aufgegeben und siehe da nach vier Jahren, wo keiner mehr damit gerechnet hat, wurde ich schwanger! mach dir keinen Streß, das wird schon! *dichmalganzfestdrück*

LG Anita
Bild

Bild
Benutzeravatar
Wurmie
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 820
Registriert: 11. September 2005, 09:28
Wohnort: Südhessen

Beitragvon babe79 am 10. Juli 2006, 14:45

Hab jetzt echt mal keinen Durchbliche mehr. Test war negativ. MM wieder wie beim ES. Kommt mir langsam so vor als ob blos die Regel ausgefallen ist.
Völlige Verwirrung
babe79
Profi
Profi
 
Beiträge: 100
Registriert: 30. Januar 2006, 20:51

Beitragvon lakotawoman am 10. Juli 2006, 20:52

das kenn ich...ich weiss auch nicht, was momentan los ist.

Kopf hoch! Wir stecken irgendwie alle in der gleichen Situation....

Liebe Grüße!
Bild

Bild

"Je würdiger ein Volk ist,
umso respektvoll, edler und barmherziger ist es gegenüber Tieren."
Benutzeravatar
lakotawoman
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 799
Registriert: 6. August 2005, 09:40
Wohnort: Werdau in Sachsen

Beitragvon babe79 am 15. Juli 2006, 13:15

Hy Ihr,
bin mittlerweile am ZT 51 angekommen, immer noch keine Mens in sicht.

Gruß Katrin
babe79
Profi
Profi
 
Beiträge: 100
Registriert: 30. Januar 2006, 20:51

Beitragvon Schnuppinchen am 15. Juli 2006, 17:00

Obs nicht doch geklappt hat :D
ich würde es dir sehr wünschen,
hmmm,
und was mir schon des öfteren Aufgefallen ist,
nehmt es mir bitte nicht böse,
ich glaube das manches sich zu sehr Druck machen,
also ich mein das echt nicht böse,
aber ich denke wenn man sich nicht ganz soviel Gedanken,Stress und Angst macht das die nächste Menstruation kommt,
klappt es vielleicht eher,
klar iss das einfacher gesagt wie getan,
zudem die biologische Uhr ja auch tickt,
aber ich glaube daran könnte es auch liegen.
Nicht böse sein und verbessert mich wenn ich falsch liege,
habe das nur des öfteren schon gehört,
das in der Zeit als Paare versuchten zwanghaft ein Kind zu zeugen nichts geschah und dann als keiner mehr damit rechnete klappte es urplötzlich.

Ich wünsche allen noch Nicht-Mamis
weiterhin viel Glück :wink:

Gruss Manu
Bild

Bild


Bild


Jeder Tag ist eine Herausforderung,
nimm diese Herausforderung an und du wirst sehn für deine Mühe gibt es immer Erfolg.
Für jedes Problem gibt es eine Lösung!
Benutzeravatar
Schnuppinchen
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 254
Registriert: 10. Juli 2006, 12:09
Wohnort: Oberbayern

Beitragvon babe79 am 24. Juli 2006, 08:39

Neuer Zyklus, neues Glück
Habe am Donnerstag meine Mens bekommen.
War aber nur drei Tage lang
Hoffe jetzt das der Zyklus nicht jeden Monat so lang ist.
Gruß
babe79
Profi
Profi
 
Beiträge: 100
Registriert: 30. Januar 2006, 20:51

Beitragvon sille am 17. November 2006, 16:28

[quote="Schnuppinchen"]Obs nicht doch geklappt hat :D
ich würde es dir sehr wünschen,
hmmm,
und was mir schon des öfteren Aufgefallen ist,
nehmt es mir bitte nicht böse,
ich glaube das manches sich zu sehr Druck machen,
also ich mein das echt nicht böse,
aber ich denke wenn man sich nicht ganz soviel Gedanken,Stress und Angst macht das die nächste Menstruation kommt,
klappt es vielleicht eher,
klar iss das einfacher gesagt wie getan,
zudem die biologische Uhr ja auch tickt,
aber ich glaube daran könnte es auch liegen.
Nicht böse sein und verbessert mich wenn ich falsch liege,
habe das nur des öfteren schon gehört,
das in der Zeit als Paare versuchten zwanghaft ein Kind zu zeugen nichts geschah und dann als keiner mehr damit rechnete klappte es urplötzlich.

Ich wünsche allen noch Nicht-Mamis
weiterhin viel Glück :wink:



Um mal meinen senf dabei zu geben *g* ich habe vor kurzen versucht schwanger zu werden und immer dran gedacht,war voll dabei ohne mal an was anderes zu denken....na und? trotzdem gleich schwanger geworden :) das ist einfach schicksaal. entweder es klappt oder es klappt in ein paar jahren erst....also köpfe hoch :)
sille
Laie
Laie
 
Beiträge: 8
Registriert: 16. November 2006, 12:15

Beitragvon sweetime am 17. November 2006, 17:29

naja die meisten verkrampfen sich doch irgendwie denke ich ...immer dieses hibbeln bin ich bin ich nicht...das macht einen doch völlig kirre....
vorallem wenn man selber nen kind haben will...
aber was solls ich drück euch allen die daumen das das alles bald mal klappt
BildBild
BildBild
BildBild
Die Melodie unserer Kindheit bestimmt den Klang unseres Lebens
Benutzeravatar
sweetime
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 1451
Registriert: 19. September 2006, 20:28
Wohnort: berlin

Beitragvon lakotawoman am 17. November 2006, 19:59

22. Zyklus...
irgendwann gibt man einfach auf...so wie ich :roll:
Bild

Bild

"Je würdiger ein Volk ist,
umso respektvoll, edler und barmherziger ist es gegenüber Tieren."
Benutzeravatar
lakotawoman
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 799
Registriert: 6. August 2005, 09:40
Wohnort: Werdau in Sachsen

r

Beitragvon sille am 17. November 2006, 20:46

kann ich verstehen das man irgendwann das gefühl hat es bringt nichts mehr....ABER wie sagt man so schön die hoffnung stirbt zuletzt.

man sagt ja oft man soll nicht so dran denken wenn man sich ein baby wünscht, sonst klappt es nicht....stimmt aber nicht weils ja bei mir auch geklappt hat
sille
Laie
Laie
 
Beiträge: 8
Registriert: 16. November 2006, 12:15

Beitragvon fairy am 17. November 2006, 20:49

Wir dürfen einfach nicht aufgeben... :roll:
fairy
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 7059
Registriert: 23. September 2006, 10:44

Nächste

Zurück zu Fragen & Probleme zum Kinderwunsch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron