Frust

Welche Medikamente unterstützen einen regelmäßigen Eisprung?Wie errechne ich meinen nächsten Eisprung?Wie funktioniert ein SS-Test?Diese und andere Fragen können hier gestellt werden!

Moderatoren: JJ, Trix, Moderatoren

Beitragvon MissJag am 17. November 2006, 20:52

Eben nicht aufgeben. Ein Leben ohne Hoffung ist nichts schönes! Ich weiß noch wie niedergeschmettert ich war als man mir sagte ich könnte keine Kinder bekommen... War richtiggehend verbittert deswegen :?
Ich drück euch die Daumen das es bald klappt!
BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild
MissJag
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 2516
Registriert: 2. September 2006, 20:41
Wohnort: Bochum

Beitragvon sweetime am 18. November 2006, 09:29

ich meine ihr habts ja im gegensatz zu mir einfach ...ihr habt nen partner die kinder haben mag...da wäre mir ja egal wie lange das dauert....
aber ich hab nen partner der sagt er möchte jetzt noch kein kind....und die ironie bei der sachen ist das ich letzte woche beim fa war wegen starker unterleibsschmerzen...und der sagte mir dann das ich ne super fruchtbarefrau bin...hab im rechten eierstock 4 reife eier gehabt...und fange jetzte mit der nächsten regel mit der pille an...das doch mal verwirrend..ich meine ich weiss das jetzt nen zweites kidn zu früh wäre...denn ich will endlich meine ausbildung fertig machen in die mir die kleine rein gesaust ist...
lieber grüße und gebt die hoffnung nicht auf
eure jessy
BildBild
BildBild
BildBild
Die Melodie unserer Kindheit bestimmt den Klang unseres Lebens
Benutzeravatar
sweetime
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 1451
Registriert: 19. September 2006, 20:28
Wohnort: berlin

Beitragvon Püppi am 20. November 2006, 12:12

Aus eigener Erfahrung möchte ich euch gerne etwas berichten.

Mein Mann und ich haben 3 Jahre lang versucht SS zu werden (ich habe bereits einen Sohn wovon er nicht der leibliche Vater ist).
Nach einem Jahr vergebenen übens war ich dann beim FA welcher mir nach einem Bluttest sagte das ich zuviele männliche Hormone hätte und ich dadurch einen unregelmäßigen bis gar keinen ES hätte.
Habe es dann mit Clomifen versucht welches aber nicht bei mir angeschlagen hat und ich dann doch entschied das mir die Nebenwirkungen einfach zu hoch sind und ich es lieber nicht weiter versuchen wollte.

Wir haben uns danach entschieden einfach nichts daran zu machen und zu schauen was auf uns zukommt.
Anfang diesen Jahres habe ich den Tipp einer Freundin bekommen das ich mal Agnus Castus nehmen soll um auch meinen Zyklus regelmäßig zu bekommen. Gesagt getan und ich find mit der Einnahme an.
Meine Periode kam zumindest wieder etwas regelmäßiger sodass ich jede 5-6 Wochen damit rechnen konnte.
Im April habe ich dann nach langer Überredenskunst meinen Mann dazu gebracht zum Urologen zu gehen welcher dann zu uns sagte das das Spermiogramm zu schlecht wäre und es auf natürlichem Wege für uns keine Möglichkeit gäbe jemals SS zu werden.

Nach dieser niederschmetternden Nachricht habe ich dann beschlossen mein Leben umzukrempeln und arbeiten zu gehen sobald der Kleine in den KiGa käme.

Ich nahm das Agnus Castus nun auch nicht mehr da es keine Bedeutung mehr für mich hatte. Im Mai lies dann meine Periode auf sich warten aber ich dachte nicht weiter drüber nach. Die Symptome einer SS wurden immer heftiger (Brustschmerzen, Übelkeit etc) aber auch das hatte keine Bedeutung. Schließlich hatte ich ja oft genug gehofft und nie kam da was bei raus.

Es war mitte Juni als dann doch ein paar gedanken sich bei mir einschlichen ob ich nicht vielleicht doch SS wäre.
Eine Freundin und mein Schwiegervater sagten mir desöfteren das ich doch mal bitte zum FA gehen soll um meine SS bestätigen zu lassen da selbst sie schon meine Symptome bemerkten.
Am 17. Juni bin ich dann in die Drogerie und hab mir den billigsten Test gekauft den es überhaupt gab und was soll ich sagen....er war sofort Possitiv und blieb es auch :D
Heute bin ich in der 31. SSW :lol:

UI....das war jetzt ziemlich lang und was ich damit eigentlich nur sagen wollte. Es kommt meist oft anders als man denkt.

Gebt die Hoffnung nicht auf aber denkt auch nicht zuviel darüber nach.

Ich drück euch allen die Daumen das es irgendwann klappt und puste mal ganz viele SS viren zu euch rüber. :wink:


Liebe Grüße Agnes
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Püppi
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 1220
Registriert: 22. September 2006, 10:43
Wohnort: Spanbroek/Niederlande

Beitragvon fairy am 20. November 2006, 17:46

Das freut mich so für Dich Püppi!!! :D :D

LG Ulla
fairy
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 7059
Registriert: 23. September 2006, 10:44

Beitragvon MissJag am 20. November 2006, 23:48

Ich weiß auch wie das ist wenn man sich unbedingt ein Kind zusammen wünscht aber man als Frau einfach nicht Schwanger wird. Nur lag bei uns das Problem einzig und alleine bei mir. Daran hätte ich nie gedacht weil ich mit 16 schon einmal Schwanger war, aber mein Baby damals durch einen Unfall verloren habe.
Ich habe damals (ich war 19) mit meinem Ex-Verlobten zusammen in der Schweiz "gelebt" (hatte keine Aufenthaltsgenemigung usw. War halt nur "zu Besuch") und wir versuchten ein Baby zu bekommen. Als sich dann Monate später noch nichts getan hatte und ich immer schlimme schmerzen bei meiner Periode hatte sind wir zu einem (laut aussage einer schweizer Bekannten) gutem :? FA gegangen. Er hat wegen der schlimmen Schmerzen einen Ultraschlall gemacht und man konnte die Endometriose deutlichst erkennen. Die "Geschwüre" wie er sie nannte drückten meine Eileiter zusammen und allgemein durch diese Krankheit wäre es schwer Schwanger zu werden. Meine Gebärmutter sieht auch nicht gerade prickelnd aus weil ich mal eine Unterleibsentzündung verschleppt habe und die Gebärmutter dadurch vernarbt ist. Und einen Bluttest hat er auch gemacht. Ich hätte zuwenig Gelbkörperchen, die er mir aber sehr gerne verschreiben würde (natürlich auf Privatrezept was wir uns nicht Leisten konnten). Ich könnte es vergessen Schwanger zu werden war das letzte was er sagte als ich heulend die Praxis verließ. Gekostet hat uns diese nette Geschichte dann mal ebend 4692 schweizer Franken, weil die einzigste Untersuchung die meine Krankenkasse in DE bezahlt hat der erste Ultraschall wegen der starken Schmerzen war. Na wenigstens hat das noch mein Ex-Verlobter bezahlt bevor er mich verlassen hat weil ich keine Kinder bekommen kann. :wink:
Heute bin ich in der 35. ssw und ich hab garnicht mehr daran gedacht Schwanger zu werden! Ich hatte eher bei den ersten Anzeichen gedacht mein Körper will mir wieder einen streich spielen weil ich mir im Herzen immer eine "richtige" Familie gewünscht habe.
Gebt die hoffnung nicht auf, vielleicht klappt es doch ganz unerwartet :wink: Aber um so mehr freu ich mich wo ich doch erst solche schwierigkeiten überwinden musste!
BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild
MissJag
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 2516
Registriert: 2. September 2006, 20:41
Wohnort: Bochum

Beitragvon fairy am 21. November 2006, 19:52

Schluck :shock:
Ich kann mir vorstellen, wie glücklich Du jetzt bist Miss Jag!!!! Ich glaub ich wäre komplett durchgedreht...
fairy
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 7059
Registriert: 23. September 2006, 10:44

Beitragvon lakotawoman am 21. November 2006, 20:49

MissJag - es kommt eben, wie´s kommen soll....

ich soll da ja auch drauf hoffen, und mich nicht drauf versteifen, vielleicht will mein Körber momentan einfach nicht...
Bild

Bild

"Je würdiger ein Volk ist,
umso respektvoll, edler und barmherziger ist es gegenüber Tieren."
Benutzeravatar
lakotawoman
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 799
Registriert: 6. August 2005, 09:40
Wohnort: Werdau in Sachsen

Beitragvon fluffl am 22. November 2006, 22:32

Ich bin grad auch wieder ein wenig gefrustet. :( Hab heute auch wieder meine Tage bekommen.

Gruß Bianca
fluffl
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 339
Registriert: 18. April 2006, 16:53
Wohnort: Schwäbisch Hall

Beitragvon babe79 am 24. November 2006, 21:36

Hab mich lange nicht mehr gemeldet. Lasse mich nicht mehr frusten, hab zwar grad meine Tage aber was soll´s.
Hab mir einen anderen Traum erfüllt und seit vier Wochen lebt eine kleine spanische Hündin bei uns. Hilfe echt voll beim ablenken.

Gruß Katrin
babe79
Profi
Profi
 
Beiträge: 100
Registriert: 30. Januar 2006, 20:51

Beitragvon fairy am 26. November 2006, 17:11

Schön zu hören, wünsche Dir viel Freude mit Deinem "Neuzugang". Tiere sind schon was wunderbares :D
Hoffe aber trotzdem, dass es bald mit Nachwuchs ohne Fell klappt :wink:

LG Ulla
fairy
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 7059
Registriert: 23. September 2006, 10:44

Beitragvon KK am 28. November 2006, 13:11

hey babe79, ich hoffe du wirst viel spaß mit deinem vierbeiner haben, ich habe mich auch dazu hinreißen lassen :D so ein tier bewirkt wahre wunder und befreit die seele..ich könnte mir ein leben ohne tiere gar nicht mehr vorstellen

lg kimkim :D
Ein Lächeln verzaubert

mein tipp: http://www.deine-schwangerschaft.de/pag ... test.html#

Bild
Benutzeravatar
KK
Profi
Profi
 
Beiträge: 176
Registriert: 24. Oktober 2006, 15:31
Wohnort: Ostholstein

Beitragvon Loveangel am 30. November 2006, 12:33

ich wünsche euch allen ganz viel glück und drück euch die daumen.
wenn man sich zu sehr reinsteigert dann klappts meistens irgendwie nicht oder wenn der wunsch gedanken zu groß ist.doch den gedanken daran zu verdrängen ist sehr schwer und eigentlich auch fast unmöglich.ich meine wer denkt sich denn nicht:vielleicht hat es ja diesmal geklappt usw.
doch kommischerweiße ist es wirklich oft so das wenn man überhaupt nicht damit rechnet dann passiert es.in vielen anderen lebenslagen ist es genauso.ich sag nur einen partner finden.man geht jedes wochenende weg und hofft jemand kennen zu lernen vielleicht sogar den mann fürs leben und dann kommt man nachts heim und was war:nix.dann gibt man es auf danach zu suchen und einfach unbefangen weg ohne auch einen gedanken daran zu verschwenden welche bekanntschaften man heute machen könnte und dann, bang ,da steht er vor dir, dein traummann,die liebe deines lebens.wo du diesen abend niemals damit gerechnet hättest.
ja und so ist es meistens auch bei dem baby bekommen.wobei es natürlich immer wieder ausnahmen gibt.
ich glaueb auch an das schicksal und denke mir wenn es so sein sollte dann sollte es so sein.wenn passiert es jetzt weil die zeit gekommen ist und wenn nicht dann doch erst in 2 jahren wenn es so sein sollte.
<a href="http://lilypie.com"><img src="http://b1.lilypie.com/TuW70.png" alt="Lilypie 1st Birthday Ticker" border="0" width="400" height="80"></a>


<a href="http://lilypie.com"><img src="http://bn.lilypie.com/OfWEp1.png" alt="Lilypie Next Birthday Ticker" border="0" width="400" height="80"></a>




Der Mensch sieht was vor Auge ist,
Gott aber sieht das Herz an!
Loveangel
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 290
Registriert: 13. Oktober 2005, 16:51

Beitragvon cherry-pie am 1. Dezember 2006, 13:24

Das denke ich auch! :wink:
cherry-pie
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 5043
Registriert: 9. November 2006, 18:00

Beitragvon KK am 1. Dezember 2006, 17:08

:D ja das sehe ich ebenso, und lebe seit jahren gut damit :D :D

lg kimikim :D
Ein Lächeln verzaubert

mein tipp: http://www.deine-schwangerschaft.de/pag ... test.html#

Bild
Benutzeravatar
KK
Profi
Profi
 
Beiträge: 176
Registriert: 24. Oktober 2006, 15:31
Wohnort: Ostholstein

Vorherige

Zurück zu Fragen & Probleme zum Kinderwunsch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron