Verschwundener Eileiter?

Welche Medikamente unterstützen einen regelmäßigen Eisprung?Wie errechne ich meinen nächsten Eisprung?Wie funktioniert ein SS-Test?Diese und andere Fragen können hier gestellt werden!

Moderatoren: JJ, Trix, Moderatoren

Verschwundener Eileiter?

Beitragvon Lilla am 8. November 2006, 11:14

Hallöchen!!!
War vor einiger Zeit mal hier im Forum und habe jetzt ein großes Problem.
Vielleicht hat ja einer von euch schon mal sowas erlebt und kann mir da weiterhelfen. Ich hatte vor zwei Jahren eine ELS links. Der EL konnte erhalten bleiben. Nun bin ich wieder schwanger geworden man sah auch was in der Gebärmutter nur der HCG Wert stieg zu langsam.Und wegen starker schmerzen mußte ich ins KH. Die Ärzte meinten es könnte wieder eine ELS sein und machten eine Bauchspiegelung und eine Abrasio weil auch in der Gebärmutter was war. Nach der Narkose teilte mir der Arzt mit das er mit seiner vermutung recht hatte es haben sich zwei eingenistet nur eins am falschen Ort. Ich bin davon ausgegangen das es wieder links gewesen ist aber er sagte mir das die ELS auf der rechten Seite war weil der linke Eileiter nicht mehr da ist. Das hatte mich völlig verwirrt weil man mir damals gesagt hat er wäre erhalten geblieben.
Kann ein Eileiter so einfach verschwinden ? Nun bin ich doppelt traurig weil die Aussichten normal schwanger zu werden natürlich fast auf null sinken. Könnte nur noch heulen.
Lilla
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 20
Registriert: 5. Januar 2006, 21:18
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitragvon MissJag am 8. November 2006, 14:43

Meine Schwester wurde wegen Endomitriose operiert am Unterleib. Ihr hatte man auch gesagt der Eileiter wurde nicht entfernt und bei der 2. OP ist rausgekommen (anderes KH) das der eine doch entfernt wurde.
Ich denke nicht das ein Eileiter einfach so verschwinden kann.
Lass den Kopf nicht hängen du wirst zu deinem Kind kommen wenn du es dir unbedingt wünscht, und wenn es durch eine künstliche Befruchtung sein wird :)
BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild
MissJag
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 2516
Registriert: 2. September 2006, 20:41
Wohnort: Bochum

Beitragvon Curlygirl am 8. November 2006, 14:57

Mensch, leider kann ich Dir nicht helfen - kann Dir nur ganz liebe Wünsche schicken...

Knuddelgrüße
Babsi :D
Liebe Grüße
Babsi

Bild
Benutzeravatar
Curlygirl
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 4529
Registriert: 1. November 2005, 13:44
Wohnort: Ammersee

Beitragvon fairy am 9. November 2006, 19:13

Kann Dir auch leider nicht helfen :(
Wünsche Dir aber alles Gute und das es mit dem Kinderwunsch klappt!

Ganz lieben Gruß Ulla :D
fairy
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 7059
Registriert: 23. September 2006, 10:44

Beitragvon ascl2000 am 10. November 2006, 23:50

Auch ich kann dir hier leider nicht weiter helfen!

Ich wünsch dir aber alles erdenklich Gute für den Kinderwunsch!!!!!!

GLG, Caro
ascl2000
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 2242
Registriert: 18. September 2005, 20:59


Zurück zu Fragen & Probleme zum Kinderwunsch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron