mal wieder das Gleiche

Welche Medikamente unterstützen einen regelmäßigen Eisprung?Wie errechne ich meinen nächsten Eisprung?Wie funktioniert ein SS-Test?Diese und andere Fragen können hier gestellt werden!

Moderatoren: JJ, Trix, Moderatoren

mal wieder das Gleiche

Beitragvon lakotawoman am 5. März 2007, 07:06

guten Morgen...

wieder mal das Gleiche...am Tag 22 ging die SB los...seit gestern iss es ne richtige Mens geworden...also hatte der Zyklus gerade 26 Tage...und ich hab zusammen mit der SB wieder knapp 12 Tage lang das Theater.

Ohmann! Warum kann mir mein FA nur helfen, wenn er mich operiert? Ich hab doch eindeutig ein Problem...wo man nicht extra reinguggen muss.. NERV! ich such mir jetzt erstmal nen anderen FA.. so.. basta...
Bild

Bild

"Je würdiger ein Volk ist,
umso respektvoll, edler und barmherziger ist es gegenüber Tieren."
Benutzeravatar
lakotawoman
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 799
Registriert: 6. August 2005, 09:40
Wohnort: Werdau in Sachsen

Beitragvon fairy am 5. März 2007, 09:07

Das tut mir leid Lakota..

Genau, such Dir einfach einen anderen Arzt!!!!
Operieren kannst Du Dich ja immer noch lassen, wenn es nicht anders geht!!

Ich drück Dir die Daumen und berichte uns weiterhin, ja?

GLG Ulla
fairy
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 7059
Registriert: 23. September 2006, 10:44

Beitragvon Dina am 5. März 2007, 10:31

das tut mir leid aber ich denke es ist dann besser wenn du dir wirklich einen neuen fa suchst
Dina
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 1838
Registriert: 26. September 2005, 16:18
Wohnort: Monheim

Beitragvon milena_78 am 5. März 2007, 11:56

@Lakota:
Gerti (unter diesem Namen hier bekannt) bzw. Matilda (in dem angegebenen Link) hatte dasselbe Problem mit den zu kurzen Zyklen und stimuliert mit Hormonen...
kannst auch hier schauen oder sie fragen oder Dich uns anschließen:

http://frauensache.siteboard.de/frauens ... 14eb165afc

lg milena
milena_78
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 2217
Registriert: 5. Oktober 2005, 16:12

Beitragvon bine-babe am 5. März 2007, 15:08

lakotawoman...das tuht mir leid.
ja such am besten ein neuen frauenarzt,das ist am besten.
ich drück dir die daumen.

gruß bine
Bild

Bild





-----in den augen des kindes ist die mutter gott-----

http://www.baby-o-meter.de/babypage.php?id=bine-babe
Benutzeravatar
bine-babe
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 1745
Registriert: 5. August 2006, 12:06
Wohnort: berlin

Beitragvon JJ am 5. März 2007, 16:00

Oh mann , das ist ja zum heulen :( , es tut mir echt leid fuer dich bzw. euch .
Ich wuerde jetzt auch einen anderen FA zu Rate ziehen , wenn es doch ans operieren gehen muss hast du wenigstens etwas mehr Sicherheit :? .
Was ist denn mit einer KiWu-Praxis ??
Ich hoffe das es dir bald wieder besser geht , lass dich nicht zu dolle haengen
lg
Janine
Fragt die Liebe die Freundschaft : " Warum gibt es dich wenn es mich schon gibt ??"
Darauf antwortet die Freundschaft : " Um dort ein Lächeln zu zaubern wo du Tränen hinterlässt !! ``


Bild
Bild
Benutzeravatar
JJ
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 3478
Registriert: 31. August 2006, 19:46
Wohnort: Georgia / USA

Beitragvon Curlygirl am 6. März 2007, 13:10

Liebe Lakota,

ein anderer FA ist mit Sicherheit schon mal ein guter Ansatz!
Wie weit ist denn die nächste KiWu-Praxis von euch weg :?:

Drück Dich mal ganz lieb :wink:
Liebe Grüße
Babsi

Bild
Benutzeravatar
Curlygirl
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 4529
Registriert: 1. November 2005, 13:44
Wohnort: Ammersee

Beitragvon milena_78 am 6. März 2007, 16:41

@Lakota
Zudem was soll ein OP bringen ??
Der FA kann nur eine Gebärmutterspiegelung machen.. oder was mag er machen ?
ABer das hat ja nix mit den zu kurzen Zyklen zu tun..
Da müsste man bestimmt hormonmäßig was machen..
Such Dir bitte ne Kiwupraxis auf und verschwende Deine Zeit nicht bei den FAs !!! Die kennen sich in Bezug auf Probleme mit dem Kinderwunsch echt nur seltenst aus !!!

Habt ihr mal ein SG machen lassen ? Ist das wenigstens in Ordnung ?
Denn sonst würden HOrmone etc bei Dir auch nix bringen...wär ja dann unnötig..da würde nur IFV oder ICSi helfen...

Wenns allerdings echt nur an Dir liegt, kann Dir eine Kiwupraxis sicher ganz easy helfen..
Ich weiß nicht warum du da nicht hingehen magst...??!! DAs ist echt das beste was Du momentan tun kannst..
lg milena
milena_78
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 2217
Registriert: 5. Oktober 2005, 16:12


Zurück zu Fragen & Probleme zum Kinderwunsch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron