Mönchspfeffer?

Welche Medikamente unterstützen einen regelmäßigen Eisprung?Wie errechne ich meinen nächsten Eisprung?Wie funktioniert ein SS-Test?Diese und andere Fragen können hier gestellt werden!

Moderatoren: JJ, Trix, Moderatoren

Beitragvon milena_78 am 30. August 2007, 12:34

Das Sepia C 1000 meinst Du ?
Das ist glaub recht teuer, da es eine HOchpotenz ist..glaub um die 20-30 EUro ! Bestell so wenig wie möglich..Du brauchst auch nur ganz wenig davon..

am besten DU nimmst nux vomica C 1000 10 Globuli einmalig einen Monat vor der Sepia. Dann wirkt die Sepia besser. Die Sepia nie öfters als 1 mal im Monat..eher weniger..

Schau mal hier:
http://www.kinderwunschhilfe.de/
unter Kinderwunsch und dann homöopathie..
die Seite ist super !!!

lg milena
Bild

Bild
milena_78
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 2217
Registriert: 5. Oktober 2005, 16:12

Beitragvon leonie am 30. August 2007, 15:02

Danke milena,hab mich grad durchgelesen.
Werde morgen früh nochmal meine FÄ nerven und dann mal in die Apotheke gehen und fragen,was es kostet,werde mir erstmal eine Dosis holen und abwarten,wenn das so teuer ist.

Hat jemand Erfahrung mit Ovulationstests?Wie sicher sind die?
Hab heute den ersten gemacht und da war die 2.Linie leicht zu sehen,die schreiben da ist es trotzdem negativ,aber knn e sein,das es grad am Aufbau ist und in den nächsten Tagen kommen könnte oder hat das nichts zu sagen?
L.G.
leonie


PS: Sorry,bei dene,die ich nerve,mit meinen dauernden Fragen.
L.G.
yvonne

Pünktchen 29.3.2010 ET 29.11.2010
Bild
Bild
Bild[/url]
[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]
leonie
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 2832
Registriert: 11. Januar 2006, 12:29
Wohnort: Leipzig

Beitragvon milena_78 am 30. August 2007, 19:06

Also Du nervst doch nicht..
Ich hab Ovutests noch nie gemacht..von daher keine ERfahrung..;-)
Bild

Bild
milena_78
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 2217
Registriert: 5. Oktober 2005, 16:12

Beitragvon fairy am 30. August 2007, 21:25

Quatsch...Du nervt nicht :!:
Frag ruhig, wenn Du Fragen hast, dafür sind wir ja da :D

Mit den Tests kenne ich mich auch nicht aus....

LG Ulla
fairy
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 7059
Registriert: 23. September 2006, 10:44

Beitragvon Carry am 31. August 2007, 11:05

Kann mich den anderen nur anschliessen: Du nervst nicht mit deinen Fragen. Also immer her damit!

Bezüglich Ovulationstest: Ich hatte mir mal drei Packungen davon gekauft und diese auch angewendet. Möchte dich darauf hinweisen, dass man sich nicht 100% auf das Ergebnis verlassen kann, d.h. auch wenn der zweite Strich stark sichtbar ist und somit eigentlich den bevorstehenden Eisprung anzeigt, kann durchaus auch KEIN Eisprung stattfinden. Die Tests zeigen ja lediglich den Anstieg des LH an, aber nicht, ob wirklich ein Eisprung stattfinden wird. Bei mir zeigte es immer einen zweiten Strich an, der von Tag zu Tag auch etwas stärker wurde. Doch bei den Abklärungen in der KiWu-Klinik fand man heraus, dass bei mir kein Eisprung stattfinden. Es gibt wohl Zyklen, in denen Follikel (also Eier) heranreifen, diese aber nicht "springen". Habe auch während den laufenden Abklärungen diese Tests gemacht, immer mit demselben Ergebnis... und sowohl im Ultraschall als auch im Blut konnte nie ein Eisprung nachgewiesen werden!
Auf den Punkt gebracht: der Test mag anzeigen, ob ein Ei heranwächst, aber nicht, ob ein Eisprung auch tatsächlich stattfinden wird! :roll:
Nach 6 langen Jahren des Wartens hast du den Weg zu uns gefunden!

Bild
Carry
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 1764
Registriert: 19. April 2007, 19:25
Wohnort: Schweiz

Beitragvon leonie am 31. August 2007, 11:09

Danke,carry,für die ausführliche Erklärung.
Also hilft nur herzeln und hoffen das das Ei springt :) ,ist auch schön.
L.G.
leonie
L.G.
yvonne

Pünktchen 29.3.2010 ET 29.11.2010
Bild
Bild
Bild[/url]
[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]
leonie
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 2832
Registriert: 11. Januar 2006, 12:29
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Carry am 31. August 2007, 11:15

Hab ich gern gemacht, leonie!
Ich empfand es als herausgeworfenes Geld, aber da muss jede ihre eigene Meinung zu bilden. Ist ja wie gesagt nicht auszuschliessen, dass ein Eisprung stattfinden wird... genauso wenig, wie kein Eisprung stattfinden könnte!

Ja. Im Prinzip hilft da nur herzeln nach Herzenslust und hoffen, dass ein Ei springt. Aber vor allem warten und Geduld haben... und sich nicht unter Druck setzen, was leider einfacher gesagt als getan ist!
:roll:
Nach 6 langen Jahren des Wartens hast du den Weg zu uns gefunden!

Bild
Carry
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 1764
Registriert: 19. April 2007, 19:25
Wohnort: Schweiz

Vorherige

Zurück zu Fragen & Probleme zum Kinderwunsch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron