Kinderwunsch und Schmerzmittel

Welche Medikamente unterstützen einen regelmäßigen Eisprung?Wie errechne ich meinen nächsten Eisprung?Wie funktioniert ein SS-Test?Diese und andere Fragen können hier gestellt werden!

Moderatoren: JJ, Trix, Moderatoren

Kinderwunsch und Schmerzmittel

Beitragvon fairy am 2. September 2007, 20:35

Ich bins mal wieder und ich hab wiedermal ne Frage.... :oops:

Wir sind ja wieder arg am hibbeln und üben...
Ihr wisst ja, dass ich mich öfter mal mit Migräne rumplagen muss, meistens ein paar Tage vor der Mens...

Ich nehme dann immer zwei ASS Ratiopharm 500, die helfen wenigstens etwas (früher hab ich so hammer Tabletten vom Arzt bekommen, die will ich aber nicht mehr nehmen....).

Nun meine Frage: Würdet ihr die kurz vor der Mens nehmen?
Im Beipack zettel steht wg. Schwangerschaft nur das übliche drin (in Absprache mit dem Arzt...).
Und kann das schon schaden, wenn man die vor Ausbleiben der Mens nimmt????

Danke schonmal für Eure Antworten :D

LG Ulla
fairy
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 7059
Registriert: 23. September 2006, 10:44

Beitragvon Trix am 2. September 2007, 20:44

Normalerweise sagt man, was man nimmt bis die SS nachweisbar ist, richtet keinen Schaden an.

Aber wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, dann nimm Paracetamol anstatt ASS, die darf man nämlich auch während der Schwangerschaft nehmen ;)
Trix
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 1422
Registriert: 13. November 2005, 21:35

Beitragvon fairy am 2. September 2007, 20:50

Das Problem ist nur, dass die bei mir absolut nicht helfen..... :?
Während der SS hatte ich sowieso so gut wie ne Migräne und wenn ich sie hatte (war ein mal) hab ich auch nix genommen...
Ab ins Bett und durchschlagen :?

Naja...werde vor der Mens nur im Notfall drauf zurück greifen, denk ich...

LG Ulla
fairy
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 7059
Registriert: 23. September 2006, 10:44

Beitragvon Agatha am 3. September 2007, 14:33

Bevor sich das befruchtete Ei eingenistet hat (was erst nach Ausbleiben der Mens wäre) hat Dein Körper ja noch keine "Verbindung" zu dem Kind. Daher würde ich mir wegen der paar Tabletten keine Sorgen machen!
An apple a day keeps the doctor away.
Bild
Benutzeravatar
Agatha
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 1032
Registriert: 20. April 2006, 13:55
Wohnort: Moers

Beitragvon fairy am 3. September 2007, 15:14

Dank Dir Ahatha :D

LG Ulla
fairy
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 7059
Registriert: 23. September 2006, 10:44

Beitragvon JJ am 3. September 2007, 17:04

Ja , so sehe ich das auch .
Hoffe du kriegst einfach kein Kopfweh mehr :wink: , das waere doch toll
lg
Janine
Fragt die Liebe die Freundschaft : " Warum gibt es dich wenn es mich schon gibt ??"
Darauf antwortet die Freundschaft : " Um dort ein Lächeln zu zaubern wo du Tränen hinterlässt !! ``


Bild
Bild
Benutzeravatar
JJ
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 3478
Registriert: 31. August 2006, 19:46
Wohnort: Georgia / USA

Beitragvon fairy am 3. September 2007, 17:18

Das wäre echt toll :D
Ist im Gegensatz zu früher aber viel besser geworden. :D
Lag ja an der Pille, die hat das verstärkt...

LG Ulla
fairy
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 7059
Registriert: 23. September 2006, 10:44

Beitragvon JJ am 3. September 2007, 17:19

Und wenn du es mal mit einer geringeren Dosierung probierst ??
lg
Janine
Fragt die Liebe die Freundschaft : " Warum gibt es dich wenn es mich schon gibt ??"
Darauf antwortet die Freundschaft : " Um dort ein Lächeln zu zaubern wo du Tränen hinterlässt !! ``


Bild
Bild
Benutzeravatar
JJ
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 3478
Registriert: 31. August 2006, 19:46
Wohnort: Georgia / USA

Beitragvon fairy am 3. September 2007, 17:22

von den Schmerzmitteln???

LG Ulla
fairy
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 7059
Registriert: 23. September 2006, 10:44

Beitragvon JJ am 3. September 2007, 17:32

Ja von den Schmerzmitteln
lg
Janine
Fragt die Liebe die Freundschaft : " Warum gibt es dich wenn es mich schon gibt ??"
Darauf antwortet die Freundschaft : " Um dort ein Lächeln zu zaubern wo du Tränen hinterlässt !! ``


Bild
Bild
Benutzeravatar
JJ
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 3478
Registriert: 31. August 2006, 19:46
Wohnort: Georgia / USA

Beitragvon fairy am 3. September 2007, 17:38

Versuche ich ja...
Nehme die auch nur 1-2 mal im Monat, manchmal auch gar nicht...

LG Ulla
fairy
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 7059
Registriert: 23. September 2006, 10:44

Beitragvon JJ am 3. September 2007, 17:45

Das duerfte dann ok sein , denke ich .
lg
Janine
Fragt die Liebe die Freundschaft : " Warum gibt es dich wenn es mich schon gibt ??"
Darauf antwortet die Freundschaft : " Um dort ein Lächeln zu zaubern wo du Tränen hinterlässt !! ``


Bild
Bild
Benutzeravatar
JJ
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 3478
Registriert: 31. August 2006, 19:46
Wohnort: Georgia / USA

Beitragvon Carry am 3. September 2007, 17:45

Hmmm... meine FÄ meinte mal zu mir, wenn KiWu besteht solle man sicherheitshalber IMMER den Arzt fragen, bevor man Medikamente nimmt. Weil es offenbar Medis gibt, die schon kurz nach Einnistung schädlich sein könnten! :?
Und wenn immer möglich auf Paracetamol-Präparate wechseln. Davon darf man übrigens bis zu 4000 mg täglich nehmen (ziemlich viel), also 4x1000 mg über den Tag verteilt! :!:
Nach 6 langen Jahren des Wartens hast du den Weg zu uns gefunden!

Bild
Carry
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 1764
Registriert: 19. April 2007, 19:25
Wohnort: Schweiz

Beitragvon fairy am 3. September 2007, 17:49

Hmmmm.... :? Ich frag mal meinen Arzt- sicher ist sicher :wink:

LG Ulla
fairy
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 7059
Registriert: 23. September 2006, 10:44

Beitragvon Carry am 3. September 2007, 17:52

Mach das, dann ist es bestimmt nicht verkehrt! :wink:
Nach 6 langen Jahren des Wartens hast du den Weg zu uns gefunden!

Bild
Carry
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 1764
Registriert: 19. April 2007, 19:25
Wohnort: Schweiz

Nächste

Zurück zu Fragen & Probleme zum Kinderwunsch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron