wie lange nach dem Kaiserschnitt warten

Welche Medikamente unterstützen einen regelmäßigen Eisprung?Wie errechne ich meinen nächsten Eisprung?Wie funktioniert ein SS-Test?Diese und andere Fragen können hier gestellt werden!

Moderatoren: JJ, Trix, Moderatoren

wie lange nach dem Kaiserschnitt warten

Beitragvon lakotawoman am 12. März 2008, 15:43

uppps, ich bin ja wieder hier im Wunschforum gelandet :evil:

Hey Mädels, mal ne Frage.
Ich hatte ja mit meinem Moritz am 26.11.07 einen Kaiserschnitt.
Schon am 24.12. bekam ich artig die 1. Mens. Pünktlich 4 Wochen später die nächste Mens, also alles prima.
Seit 2 Monaten nehme ich wieder die Pille, auf dringedes Anraten der FÄ hin. Sie, wie auch meine Hebi meinen, ich muss bis MINDESTENS 26.11.2008 warten, besser noch ein Jahr länger, bis ich wieder das "Üben" anfange. Wegen der Narbe an der Gebärmutter.
Wenn ich 2 Jahre warte, hab ich sogar die Chance auf eine Spontangeburt. Wenn ich nur ein Jahr warte, wird es 100%ig wieder ein KS. Hab mal gegoogelt und da andere Erfahrungsberichte gelesen.
Viele haben gleich nach dem KS wieder angefangen zu üben und auch schnell wieder ein Kind bekommen.
Hat hier jemand Erfahrungen? Wir wollen nämlich am Liebsten gleich ein Geschwisterchen basteln DD
Bild

Bild

"Je würdiger ein Volk ist,
umso respektvoll, edler und barmherziger ist es gegenüber Tieren."
Benutzeravatar
lakotawoman
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 799
Registriert: 6. August 2005, 09:40
Wohnort: Werdau in Sachsen

Re: wie lange nach dem Kaiserschnitt warten

Beitragvon fairy am 12. März 2008, 17:07

Ui wie schön Lakota :D

Hmmm- gehört habe ich es schon sehr oft, dass Frauen gleich ganz schnell wieder danach ss geworden sind...
Aber sagen kann ich dazu nicht wirklich was...
fairy
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 7059
Registriert: 23. September 2006, 10:44

Re: wie lange nach dem Kaiserschnitt warten

Beitragvon milena_78 am 12. März 2008, 19:43

Leider keine Ahnung, lakota..
Was Du hast schon paar mal die mens gehabt ???????????
Ich noch nie und ich hab am 8.11 entbunden...
Oder stillst Du nicht ?

Wann magst Du denn wieder starten ????
Ich nehm ja keine Pille und nichts...wird auch so nichts passieren...wär ja ein Wunder...und wenn dann ein schönes..:-)

lg milena
Bild

Bild
milena_78
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 2217
Registriert: 5. Oktober 2005, 16:12

Re: wie lange nach dem Kaiserschnitt warten

Beitragvon lakotawoman am 12. März 2008, 21:47

Durch den KS wurde mir ja ganz viel vom Wochenfluss quasi abgesaugt. Gestillt hab ich bis Ende Dezember.
Wochenfluss hatte ich nur 3 Wochen, dann nix, dann am 24.12. die 1. Mens. Meine Hebi meinte, das das schon am KS liegt, aber super gut ist!
Wie gesagt, als die Mens kam, hatte ich noch gestillt. Und aufgehört hab ich damit ja nur wegen der Gelbsucht.

Mir gehts bei der erneuten SS nur um den Kaiserschnitt und die Angst, dass dann was schiefgeht.
Ansonsten würden wir so in 2 bis 4 Monaten ca. wieder loslegen :D

Na dann mal gucken
Bild

Bild

"Je würdiger ein Volk ist,
umso respektvoll, edler und barmherziger ist es gegenüber Tieren."
Benutzeravatar
lakotawoman
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 799
Registriert: 6. August 2005, 09:40
Wohnort: Werdau in Sachsen

Re: wie lange nach dem Kaiserschnitt warten

Beitragvon milena_78 am 13. März 2008, 10:46

Hm,,hab mal gehört dass man ein Jahr warten sollte nach KS..weiß aber nicht ob das stimmt, ist nur so gefährliches Halbwissen.
Ich glaub die einzige Gefahr ist halt, dass es dann wieder ein KS wird, wenn man nicht so lange wartet. Aber sonst ist es glaub ok, kann mich dunkel dran erinnern, dass unsere Hebi im Geburtsvorbereitungskurs sowas gesagt hat.

Ich hatte glaub 4 Wochen W ochenfluss, aber nur leicht..
Dann hast Du die mens während dem Stillen noch bekommen...?! Ist ja krass..

Kann gut nachvollziehen, dass Du bald wieder starten magst..:-) !! Immerhin mussten wir ja lange genug drauf warten SS zu werden...
Bin gespannt wie Du Dich entscheidest..
Wir werden nicht vor April 2009 starten mit einer neuen ICSi, aber nur weil es seelisch so stressig ist und es nicht geht, solange ich stille..und ich mag schon mindestens 1 Jahr stillen wenns geht..danach muss der Körper erst ins Gleichgewicht finden, bevor wir starten können, deshalb so lange Pause..;-)

lg milena
Bild

Bild
milena_78
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 2217
Registriert: 5. Oktober 2005, 16:12

Re: wie lange nach dem Kaiserschnitt warten

Beitragvon Schnuddel am 13. März 2008, 14:22

HHm ,also erstmal super zu Deinem Mut und Wunsch dirket noch ein Kind zu bekommen. Bei mir hat es ein paar Monate länger gedauert :)

Also ich hatte im Nov. 06 einen Kaiserschnitt und meine Ärztin (meine Hebi sowieso nicht-aber das ist eine andere Geschichte) hat mir nichts vom "Warten" erzählt. Erstmals darüber gesprochen hatten wir auch, als meine Tochter ca. 5 Monate alt war. Und bei der ENtlassung aus der Klinik, sagte der Arzt bei der Abschlussuntersuchung nur, dass ich ca. 6 Wochen die Finger vom Sex lassen sollte :)
Ich denke es kommt darauf an, wie die Narbe verheilt und ob Du grundsätzlich damit klar kommen könntest, falls es wieder ein Kaiserschnitt würde.
Ich würd emir auch keinen zweiten wünschen, aber das wäre für mich kein Grund um zu warten.
Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt :lol:
Also viel Erfolg!
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Schnuddel
Profi
Profi
 
Beiträge: 209
Registriert: 16. Mai 2006, 18:58
Wohnort: Telgte

Re: wie lange nach dem Kaiserschnitt warten

Beitragvon leonie am 15. März 2008, 09:50

Maximilian war ja auch ne KS Geburt und meine Ärztin meinte bei der Nachuntersuchung auch,wenn ich mein zweites spontan entbinden will,sollte ich mind.2 Jahre :shock: warten.
Als ich dann mit Enya ss wurde war Max 9 Monate alt und meine Ärztin sagte dann auch,das es wohl auf nen KS hinausläuft,aber ansonsten würde es wohl keine Probleme geben,war natürlich sehr enttäuscht,weil ich mir ja ne Spontanentbindung gewünscht hatte.
Als ich mich dann zum Babytreffen mit meiner Hebi getroffen hab,hat sie sich total aufgeregt,weil mir meine FÄ total den Mut genommen hat,es spontan zu versuchen,sie hat es selbst schon erlebt,das eine nach dem KS beim Ersten Kind ,das zweite 20 Monate nach dem KS spontan zur Welt kam.
Meine Schwester hat z.B.im Februar 04 ihr erstes,im August 05 ihr zweites und im Oktober 06 ihr Drittes bekommen.Allerdings mit KS,beim Ersten war es ein Notkaiserschnitt und bei den darauffolgenden beiden gewünscht,aber während der ss hat sie keine Probleme gehabt.

Ich denke,das kommt ganz auf den Körper an,meine KS narbe z.B. hat mir nie Probleme gemacht,ist ruck zuck verheilt,hat nie weh getan.

Hoffe auch das ich,falls ich irgendwann nochmal ss werden sollte,spontan entbinden darf.

L.G.
Leonie
L.G.
yvonne

Pünktchen 29.3.2010 ET 29.11.2010
Bild
Bild
Bild[/url]
[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]
leonie
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 2832
Registriert: 11. Januar 2006, 12:29
Wohnort: Leipzig

Re: wie lange nach dem Kaiserschnitt warten

Beitragvon JJ am 15. März 2008, 19:43

Meine Fast-Schwaegerin wurde wieder schwanger als ihr erstes gerade 5 Monate alt war , auch nach einem KS . War alles kein Problem , auf Anraten des Arztes hin war das zweite dann auch ein KS . Sonst kann ich dir leider nix dazu sagen .
lg
Janne
Fragt die Liebe die Freundschaft : " Warum gibt es dich wenn es mich schon gibt ??"
Darauf antwortet die Freundschaft : " Um dort ein Lächeln zu zaubern wo du Tränen hinterlässt !! ``


Bild
Bild
Benutzeravatar
JJ
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 3478
Registriert: 31. August 2006, 19:46
Wohnort: Georgia / USA

Re: wie lange nach dem Kaiserschnitt warten

Beitragvon ascl2000 am 15. März 2008, 22:45

Glaube auch, dass es auf das Gewebe ankommt. Außerdem würde ich dir dann keine Hausgeburt empfehlen. Wird wahrscheinlich auch verboten sein.

Wollte dir aber noch zu deinem Mut gratulieren. Ist dein Kleines ein besonders braves Baby? Ich persönlich würde gerne im Juli oder August wieder beginnen, aber ich weiß nicht, ob ich mir das bis dort hin zutraue. Wenn ich mir vorstelle, wieder einen Mathias zu bekommen, dann würde ich am liebsten schreiend davon laufen. Bitte nicht falsch verstehen. Ich liebe ihn über alles, aber die ersten drei Monate möchte ich nie wieder wiederholen.
Bild

Bild
ascl2000
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 2242
Registriert: 18. September 2005, 20:59

Re: wie lange nach dem Kaiserschnitt warten

Beitragvon fairy am 16. März 2008, 10:51

Ich kann gut verstehen, dass Lakota so schnell wie möglich wieder loslegen will, schließlich musste die Arme so lange auf den süßen Zwerg warten.... :roll:
Hoffe das es diesmal schneller geht :D
fairy
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 7059
Registriert: 23. September 2006, 10:44

Re: wie lange nach dem Kaiserschnitt warten

Beitragvon lakotawoman am 1. Juni 2008, 09:46

Huhu Mädels,
noch 2 Streifen Pille, dann gehts wieder los. Klar hab ich irgendwo Panik. Andererseits bin ich bald 32 und es sollen mal insgesamt 3 Kinder unser Leben versüßen :D
Moritz war und ist ein Traumbaby. Wenig Geschrei, Schnell durchgeschlafen, Lacht fast nur. Ein Traum!
Hoffentlich nehmen sich seine Geschwister dann auch ein Beispiel :lol:

Die FÄ meinte, gleich wieder mit Dexamethason 0,5 anfangen, dann klappts bestimmt auch wieder.

Na schauen wir mal.

der Countdown läuft 8)
Bild

Bild

"Je würdiger ein Volk ist,
umso respektvoll, edler und barmherziger ist es gegenüber Tieren."
Benutzeravatar
lakotawoman
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 799
Registriert: 6. August 2005, 09:40
Wohnort: Werdau in Sachsen

Re: wie lange nach dem Kaiserschnitt warten

Beitragvon leonie am 1. Juni 2008, 10:22

lakotawoman hat geschrieben:
Die FÄ meinte, gleich wieder mit Dexamethason 0,5 anfangen, dann klappts bestimmt auch wieder.

Na schauen wir mal.

der Countdown läuft 8)


Na,da wünsch ich nach den 2 Streifen gutes Gelingen.

Kannst du mir sagen,was die Tabletten bewirken bzw. welche Erfahrungen du gemacht hast.
Musste diese Tabletten auch nehmen,aber nur 10 Tage und dann wieder aufhören???

Danke dir.
L.G.
yvonne

Pünktchen 29.3.2010 ET 29.11.2010
Bild
Bild
Bild[/url]
[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]
leonie
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 2832
Registriert: 11. Januar 2006, 12:29
Wohnort: Leipzig

Re: wie lange nach dem Kaiserschnitt warten

Beitragvon fairy am 1. Juni 2008, 11:41

Ich drück Dir die Daumen, dass es mit einem Geschwistchen schnell klappt, Lakota.

Hab gerade gelesen, dass Du das selbe Zeug nimmst wie Leonie- hoffe bei Ihr schlägt das auch an, das wäre so schön :D
fairy
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 7059
Registriert: 23. September 2006, 10:44

Re: wie lange nach dem Kaiserschnitt warten

Beitragvon cherry-pie am 1. Juni 2008, 12:53

Wie schön, da hibbeln wir dann alle kräftig mit. Wenn ich jetzt nach der ersten Juni Woche bei der Ausbildungsstelle anrufe und frage, ob ich zu den Auserwählten gehöre und die das verneienn sollten, dann starten wir auch in den ersten ÜZ für´s 2. Baby. Hoffe aber, dass ich zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werde!
cherry-pie
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 5043
Registriert: 9. November 2006, 18:00

Re: wie lange nach dem Kaiserschnitt warten

Beitragvon fairy am 1. Juni 2008, 12:59

Hey super Cherry- was möchtest Du lieber?

Drück Dir für beides feste die Daumen!!!
fairy
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 7059
Registriert: 23. September 2006, 10:44

Nächste

Zurück zu Fragen & Probleme zum Kinderwunsch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron