DEXAMETHASON ERFAHRUNG

Welche Medikamente unterstützen einen regelmäßigen Eisprung?Wie errechne ich meinen nächsten Eisprung?Wie funktioniert ein SS-Test?Diese und andere Fragen können hier gestellt werden!

Moderatoren: JJ, Trix, Moderatoren

Re: DEXAMETHASON ERFAHRUNG

Beitragvon leonie am 1. Juni 2008, 10:31

Ich sollte sie nur 10 Tage nehmen,aber warum hat sie mir nicht so richtig gesagt,eigentlich überhaupt nicht
L.G.
yvonne

Pünktchen 29.3.2010 ET 29.11.2010
Bild
Bild
Bild[/url]
[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]
leonie
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 2832
Registriert: 11. Januar 2006, 12:29
Wohnort: Leipzig

Re: DEXAMETHASON ERFAHRUNG

Beitragvon lakotawoman am 1. Juni 2008, 12:47

Also ich hab auch zu viele männliche Hormone. Hat der FA anhand einer Blutuntersuchung herausbekommen.
Damals, als ich meine Bedenken wegen des Cortisons äußerte, meinte mein FA nur, dass das Dexa mit 0,5 wirklich gering dosiert ist, aber länger genommen eine positie Wirkung auf die Hormone und somit auf den KiWu hat.
Als ich schwanger wurde, hab ich sie noch bis zur 13. Woche weiternehmen müssen. Das war ganz wichtig!
Gerade weil die 2. FÄ hier (wir sind ja umgezogen) gleich positiv auf Dexa reagierte, muss wohl was dran sein, oder?
Frag doch mal genauer nach, schildere bei Deinem Arzt meine Geschichte und dann schauen wir mal...oder?
Alles Gute für Dich!
Bild

Bild

"Je würdiger ein Volk ist,
umso respektvoll, edler und barmherziger ist es gegenüber Tieren."
Benutzeravatar
lakotawoman
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 799
Registriert: 6. August 2005, 09:40
Wohnort: Werdau in Sachsen

Vorherige

Zurück zu Fragen & Probleme zum Kinderwunsch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron