Was soll ich nur tun???

Welche Medikamente unterstützen einen regelmäßigen Eisprung?Wie errechne ich meinen nächsten Eisprung?Wie funktioniert ein SS-Test?Diese und andere Fragen können hier gestellt werden!

Moderatoren: JJ, Trix, Moderatoren

Was soll ich nur tun???

Beitragvon ascl2000 am 5. April 2008, 20:17

Hallo Leute!

Brauch dringend eure objektive Meinung!!!!

Weiß nicht mehr was ich tun soll :cry: :cry:

Mein Problem ist fogendes: Hab ja geschrieben, dass wir ein April/Mai Baby wollen. Mein Mann hat dann aber immer so viel zu tun, dass ich viel alleine bin. Das will ich aber nicht am Anfang. Klar, er könnte frei nehmen, aber da er Hobbybauer (allerdings ohne Tiere) ist und gern ins Holz geht und auch sonst viele ehrenamtliche Ämter hat, geht das leider nicht. An dieser Stelle will ich noch schnell etwas loswerden. Ein sozial angagierter Mann ist ja schön und gut, aber such euch lieber einen, der ein bisschen fauler ist. Der ist dann wenigstens zuhause.

Weiter mit meinem Problem: Er meinte nun, das nächste Baby solle doch zw. Ende Jänner und März auf die Welt kommen, da ist er mehr da. Stimmt ja auch und ich bin auch dafür, allerdings habe ich Angst, dass Mathias dann noch zu jung ist. Dass es stressig ist mit einem Kind und einem Säugling kann ich mir gut vorstellen. Aber ich finde es schon, wenn sie nur 2 Jahre auseinander sind. Könnt ihr mir nicht erzählen, wie es bei euch war? Welches Alter ihr für angenehm empfunden habt?

Dass das Kind nicht genau dann zur Welt kommt, wenn wir wollen ist mir ganz klar, aber ich muss wissen ab wann ich bereit dafür bin, falls es überraschend doch sofot klappen sollte.

Bitte Helft mir, ich weiß nicht mehr weiter!!!!! Wünsch mir schon ein zweites Kind, aber habe Angst, dass ich es nicht schaffe und ich den Mathias zu wenig genießen kann. Aber ich kann ihn doch auch noch mit einem zweiten Kind genießen. Außerdem würde er dann sicherlich noch ein Mittagsschläfchen machen. Was er mit drei vielleicht nicht mehr macht!!!
Bild

Bild
ascl2000
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 2242
Registriert: 18. September 2005, 20:59

Re: Was soll ich nur tun???

Beitragvon sweetime am 5. April 2008, 21:39

also meine beiden sind 2 jahre auseinander...das richtige alter ist meiner meinugn nach von dem kind mit abhängig..es gibt kinder die können damit umgehen und welche die es eben nicht können.
BildBild
BildBild
BildBild
Die Melodie unserer Kindheit bestimmt den Klang unseres Lebens
Benutzeravatar
sweetime
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 1451
Registriert: 19. September 2006, 20:28
Wohnort: berlin

Re: Was soll ich nur tun???

Beitragvon ascl2000 am 5. April 2008, 21:50

sweetime
also meine beiden sind 2 jahre auseinander...das richtige alter ist meiner meinugn nach von dem kind mit abhängig..es gibt kinder die können damit umgehen und welche die es eben nicht können.


Wie haben deine reagiert? Wie merke ich, ob es für Mathias passt oder nicht?
Bild

Bild
ascl2000
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 2242
Registriert: 18. September 2005, 20:59

Re: Was soll ich nur tun???

Beitragvon fairy am 6. April 2008, 09:33

Hmmm...

Also planen kann man Kinder ja leider nicht, die kommen dann, wann sie wollen, also würd ich das mit Januar mal getrost bei Seite schieben :wink:
Schwanger werden ist leider nicht immer so einfach, bist Du mit Mathias schnell ss geworden oder hat es lange gedauert?
Hat aber auch wieder nix zu sagen, weil es ganz unterschiedlich sein kann.

Zu Deinem Mann:
Ist ja schön und gut, wenn er soviel ehrenamtlich macht, aber vielleicht es es ihm ja auch möglich, etwas kürzer zu treten.
Für Dich und seine Kinder...
Er brauch ja seine Hobbies nicht aufgeben, aber Dir vielleicht etwas entgegenkommen.
Hast Du da schonmal mit ihm drüber gesprochen?
Was für Zweifel Dich in Punkto zweites Kind plagen?

Ansonsten finde ich, hör einfach auf Dein Gefühl, wenn Dich solche Zweifel plagen und Du Dich noch unwohl bei dem Gedanken fühlst, warte doch noch etwas.
Ich denke, wenn der Wunsch für ein zweites Kind wirklich sehr stark ist, wird man´s durchziehen, egal welche Zweifel man hat.
Verstehste was ich meine?
Mach Dir keinen Stress, sondern genieße erstmal die Zeit zu dritt!
Alles andere kommt noch früh genug! :D
fairy
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 7059
Registriert: 23. September 2006, 10:44

Re: Was soll ich nur tun???

Beitragvon sweetime am 6. April 2008, 09:44

also in der ss war sammy ganz lieb udn hat sehr auf mich rücksicht genmmen..sie kamm des öfteren udn wollte den bauch eincremen oder das baby im bauch füttern...nur das mit dem kushceln haben wir dann lieber sein lassen da sie ihr kraft damals noch nicht so gut unterkontrolle gehabt hat...die erste zeit mit beiden alleine war recht einfach da sammy erst jetzt mit der eifersucht kommt...sie fand das neue baby spannend ...denke mal ein vorteil bei mädchen ist die können zeitgleich ihr puppi füttern wickeln usw...jetzt fordert aber auch der kleine mehr aufmerksammkeit udn sie versteht mit fast 3 jahren auch schon mehr,unter anderem auch das mama dann eben mal nicht die puppi anzierhen kann weill der kleine sein essen brauch...das ist klar noch mal ne schwierigkeit..aber wenn man dafür wieder sieht das die beiden soo schön zusammen lachen und spielen(sammy krabbelt immer vor ihm hin und her,das findet er zum piepen) denke ich das man das alles irgendwie schafft.ich denke es war bei mir ganz gut das ich sammy von anfang an mit einbezogen habe in die ss.in dem ich sie habe cremen lassen wenn sie wollte oder bauchi küssen/füttern..sollange es mir nicht weh tat.sie war bei einigen fa besuchen bei udn sie dürfte auch anfassen wenn sich der kelien bewegt hat...dadurch war das für sie einfacher zuverstehen.aber das ist ja auch von kind zu kind unterschiedlich..eineige sind ja schon eifersüchti in der ss udn dafür später nicht .auf jedenfall wünschen wir dir von herzen alle gute und du packst das mit sicherheit auch mit 2 kindern.
BildBild
BildBild
BildBild
Die Melodie unserer Kindheit bestimmt den Klang unseres Lebens
Benutzeravatar
sweetime
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 1451
Registriert: 19. September 2006, 20:28
Wohnort: berlin

Re: Was soll ich nur tun???

Beitragvon ascl2000 am 6. April 2008, 15:57

Danke für die lieben Worte!!!

@fairy: Bei Mathias bin ich erst nach 10 Monaten ss geworden. Der Grund war der, dass ich keine Regel bekommen habe immer nur SB. Aber beim zweiten richtigen Zyklus war ich dann ss. Ich weiß und erwarte auch nicht, dass ich sofort ss werde. Aber ich wills auch nicht riskieren, wenn es doch so wäre. Bin der Meinung, dass es sicher dann passiert, wenn man es gar nicht will und wenn man es unbedingt will, dann muss man warten. Wir haben schon oft über das Thema Zeit gesprochen, aber es sindhalt immer so Stoßzeiten und die meint er, werden doch zum überleben sein. Außerdem macht ihm ja nicht alles, was er übernimmt oder übernommen hat Spaß. Aber er fühlt sich für sein Dorf verantwortlich und wir haben nicht viele kompetente Leute, die sich richtig für die Dinge im Dorf einsetzen. Außerdem kann er nicht gut NEIN sagen. bei mir allerdings schon :evil:

@sweetime: Wie war das mit dem Stillen am Anfang. Das und das Schlafen bereitet mir am meisten Sorgen. Bei Mathias brauchte ich am Beginn immer eine Stunde, bis er fertig getrunken hat. Glaube nicht, dass er so geduldig bei seinem Geschwisterchen ist.

Ich bin wirklich noch nicht bereit jetzt wieder ein Kind zu bekommen, auch wenn es von der Zeit, in der es geboren werden würde passen würde. Es ist für Mathias einfach noch zu früh. Es kommt ja eh immer so, wie es kommen soll und wahrscheinlich mache ich mir nur wieder viel zu viele Gedanken. Bis jetzt hat ja immer alles gut gepasst. Auch als ich im Spital war hat es echt super gepasst. Hoffe, dass es beim zweiten Kind auch so ist!
Bild

Bild
ascl2000
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 2242
Registriert: 18. September 2005, 20:59

Re: Was soll ich nur tun???

Beitragvon fairy am 7. April 2008, 08:57

Dann würde ich auch wirklich noch warten Ascl, wenn Du selber sagst, dass Du noch nicht bereit bist.
In der Zwischenzeit kannst Du Deinem Mann mal das "NEIN" beibringen :wink:
Gerade wenn ihm das auch keinen Spaß macht, verstehe ich das nicht! :roll:
fairy
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 7059
Registriert: 23. September 2006, 10:44

Re: Was soll ich nur tun???

Beitragvon sweetime am 7. April 2008, 09:13

das stillen hat bei dem kleinen besser geklappt asl bei sammy muss ich sagen,da ich aber auch nur 14 tage stillen konnte hatten wir den vorteil das sammy mal "helfen" durfte beim fläschen geben...aber wenn du dich nicht bereit dafür fühlst,dann warte lieber.denn die kids merken das wenn du zweifelst oder grübelst...das wirkt sich auch auf die aus...
BildBild
BildBild
BildBild
Die Melodie unserer Kindheit bestimmt den Klang unseres Lebens
Benutzeravatar
sweetime
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 1451
Registriert: 19. September 2006, 20:28
Wohnort: berlin

Re: Was soll ich nur tun???

Beitragvon JJ am 7. April 2008, 19:27

Du bist noch nicht bereit , warte noch !! Ich denke irgendwann kommt fuer DICH der Zeitpunknt wo du sagst ok , jetzt bin ICH soweit . Die meiste Verantwortung/Arbeit haengt eh an dir und damit muss sich dein Mann eben abfinden :!:
Es wird doch nur verschoben :wink:
lg
Janine
Fragt die Liebe die Freundschaft : " Warum gibt es dich wenn es mich schon gibt ??"
Darauf antwortet die Freundschaft : " Um dort ein Lächeln zu zaubern wo du Tränen hinterlässt !! ``


Bild
Bild
Benutzeravatar
JJ
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 3478
Registriert: 31. August 2006, 19:46
Wohnort: Georgia / USA

Re: Was soll ich nur tun???

Beitragvon ascl2000 am 7. April 2008, 21:59

Danke für eure Antworten!!!

Hab mich jetzt entschieden, dass ich definitiv warten will. Bis wann weiß ich noch nicht. Kann sich schnell ändern, hängt ganz von Mathias ab. Heute habe ich herausgefunden, dass es kein Weltuntergang wäre, wenn es doch zu früh käme. Meine Freundin war mit ihrem drei Monate alten Baby da. Mathias war überhaupt nicht eiversüchtig als ich sie herumgetragen habe und auch sonst war er ganz lieb. Als Mathias noch kleiner war und das Baby meiner Freundin so wie Mathias jetzt, durfte sie Mathias nie lupfen. Die fing sofort an eifersüchtig zu werden. Hoffe also, dass er dann beim Zweiten auch so ist. Außerdem hab ich ja noch min. 9 Monate :lol: :lol: :lol:

@sweetime:
die kids merken das wenn du zweifelst oder grübelst...das wirkt sich auch auf die aus...
Hab ja die letzen Tage gegrübelt und Mathias war total nervig. Gestern habe ich mich entschieden und heute war er wieder das gewohnt feine Baby :lol:
Bild

Bild
ascl2000
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 2242
Registriert: 18. September 2005, 20:59

Re: Was soll ich nur tun???

Beitragvon sweetime am 8. April 2008, 07:53

na sag ich doch.
BildBild
BildBild
BildBild
Die Melodie unserer Kindheit bestimmt den Klang unseres Lebens
Benutzeravatar
sweetime
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 1451
Registriert: 19. September 2006, 20:28
Wohnort: berlin

Re: Was soll ich nur tun???

Beitragvon fairy am 8. April 2008, 08:52

Schön das Du Dich entschieden hast!
fairy
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 7059
Registriert: 23. September 2006, 10:44

Re: Was soll ich nur tun???

Beitragvon MissJag am 8. April 2008, 19:49

Will auch noch ein Baby :oops: :lol: Wir warten aber noch damit eins zu bekommen. Jas ist noch nicht soweit bzw. ich bin noch nicht so weit mit 2en fertig zu werden. Jas ist auch eine sehr eifrsüchtige Nudel. Ich darf seinen Cousin oder seine Cousine nicht auf den Arm nehmen und die dürfen auch nicht an sein Spielzeug :roll: Bei anderen Kindern macht er das nicht *seufz* denen drückt er auch sein Sandeimerchen in die Hand (kann er eh noch nicht richtig mit umgehen)

Jetzt stehen ersteinmal die Abschlussprüfngen ins Haus und bei denen möchte ich nicht (schon wieder) schwanger sein. Blöd wenn einm mitten in der Prüfung schlecht wird :lol:
Danach denke ich mal können wir anfangen ernster übers Thema Baby zu reden :wink:
BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild
MissJag
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 2516
Registriert: 2. September 2006, 20:41
Wohnort: Bochum

Re: Was soll ich nur tun???

Beitragvon JJ am 8. April 2008, 20:06

Schoen das du dich entschieden hast . Was hat denn dein Mann dazu gesagt ????
MissJag , ich hab ja irgendwie bis auf das 2. Date gar nix mehr mitgekriegt :oops: und jetzt les ich das es schon so ernst ist :D :shock: .
lg
Janine
Fragt die Liebe die Freundschaft : " Warum gibt es dich wenn es mich schon gibt ??"
Darauf antwortet die Freundschaft : " Um dort ein Lächeln zu zaubern wo du Tränen hinterlässt !! ``


Bild
Bild
Benutzeravatar
JJ
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 3478
Registriert: 31. August 2006, 19:46
Wohnort: Georgia / USA

Re: Was soll ich nur tun???

Beitragvon ascl2000 am 8. April 2008, 20:52

Hab ihm nur gesagt, dass ich jetzt noch nicht bereit dafür bin. Bin ja mal gespannt, bis wann ich soweit bin. :lol: :lol:

MissJag: Das hört sich ja spannend an. Vielleicht sind wir wieder ungefähr zur selben Zeit SS. Wäre echt lustig :lol: :lol: Wie lange brauchtest du, bis du mit Jason Lee schwanger wurdest?
Bild

Bild
ascl2000
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 2242
Registriert: 18. September 2005, 20:59

Nächste

Zurück zu Fragen & Probleme zum Kinderwunsch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron