Schlechte Nachricht ...

Ihr seid krank und es hat nichts mit Schwangerschaft oder dem Baby zu tun? Dann könnt ihr das hier loswerden.

Moderator: JJ

Schlechte Nachricht ...

Beitragvon JJ am 16. November 2007, 16:54

.... ich hab gestern erfahren das eine langjaehrige und sehr gute Freundin der Familie eine Brustamputation hatte wegen Krebs :( :shock:
Ging wohl alles sehr schnell , vom ersten Ertasten des Knotens von ihr selbst bis zur OP vergingen nur ein paar Tage . Es war ein boesartiger und schnellwachsender Tumor , zum Glueck aber frueh genug erkannt -- es waren noch keine Lymphknoten befallen . Jetzt kriegt sie Chemo und ihr geht es sch.......
Ihre Kinder sind so alt wie meine Geschwister , sie so alt wie meine Mutter !!
Ich bin so geschockt , muss staendig an sie denken :cry: :cry: :cry:
So , das wollte ich mal los werden , danke fuer`s `zu hoeren`
lg
Janine
Fragt die Liebe die Freundschaft : " Warum gibt es dich wenn es mich schon gibt ??"
Darauf antwortet die Freundschaft : " Um dort ein Lächeln zu zaubern wo du Tränen hinterlässt !! ``


Bild
Bild
Benutzeravatar
JJ
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 3478
Registriert: 31. August 2006, 19:46
Wohnort: Georgia / USA

Beitragvon gerti am 16. November 2007, 19:12

:( :( :(
Benutzeravatar
gerti
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 2842
Registriert: 2. November 2005, 14:48
Wohnort: Hamburg

Beitragvon fairy am 17. November 2007, 09:41

:( :( :(

Krebs ist echt scheiße...
Das es da noch kein Mittel gegen gibt...

Meine Mutter hatte auch Brustkrebs, auch ihr musste man die ganze rechte Brust amputieren...
Sie hat das selber sehr früh festgestellt, ist dann gleich zum Arzt, dort sagte man ihr, dass nix wäre.... :evil:
Hätten die Ärzte nicht geschlafen, hätte sie ihre Brust heute noch...
Bei der OP hat man ihr auch noch den Nerv der rechten Hand durchtrennt :cry:

Knuddel JJ, kann verstehen, dass Du traurig bist...
fairy
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 7059
Registriert: 23. September 2006, 10:44

Beitragvon cherry-pie am 17. November 2007, 14:40

Meine Tante ist 2001 mit 34 jahren an Krebs gestorben. Ich finde diese Krankheit so schrecklich und kann voll und ganz verstehen, wie Deine Freundin sich fühlt. Erst recht, wenn man als Frau die Brust amputiert bekommt, finde ich es umso unerträglicher. ich wünsche ihr viel Kraft und dass sie bald nach vorne blicken kann!
cherry-pie
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 5043
Registriert: 9. November 2006, 18:00

Beitragvon Curlygirl am 19. November 2007, 12:05

ohne Worte :cry: :cry: :cry:
Liebe Grüße
Babsi

Bild
Benutzeravatar
Curlygirl
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 4529
Registriert: 1. November 2005, 13:44
Wohnort: Ammersee

Beitragvon schnegge am 23. November 2007, 11:01

Ja Krebs ist echt furchtbar :cry: . Meine Oma, also die Mama meiner Mama ist damals 2 Tage nach meiner Geburt gestorben an Darmkrebs. Sie hatte gedacht das sie mich wenigstens noch sehen kann, aber sie hat es nicht mehr geschafft :cry: . Bin auch sehr traurig darüber das ich sie nie kennenlernen durfte.
liebe Grüße Yvonne

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
schnegge
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 1755
Registriert: 24. März 2006, 12:03
Wohnort: Aschersleben

Beitragvon bine-babe am 26. November 2007, 22:57

:( :( weis gar nicht was ich sagen soll :cry: :cry: :cry:
Bild

Bild





-----in den augen des kindes ist die mutter gott-----

http://www.baby-o-meter.de/babypage.php?id=bine-babe
Benutzeravatar
bine-babe
Foren-As
Foren-As
 
Beiträge: 1745
Registriert: 5. August 2006, 12:06
Wohnort: berlin


Zurück zu Gesundheit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast